Das Internet ist um eine Plattform reicher. Schüler einer Höheren Technischen Lehranstalt in Wien haben ein Projekt gestartet um den mangelnden Möglichkeiten der Mitbestimmung im Bereich der Medien entgegenzuwirken. Das Projektteam hat es sich zum Ziel gemacht eine freie Zeitschrift zu schaffen, wobei die Beudeutung von freiim Sinne der Gedankenfreiheit zu verstehen ist. Jeder Benutzer hat die Möglichkeit eigene Artikel zu verfassen und andere Artikel zu bewerten. Mit der Veröffentlichung von Beiträgen erklärt sich der Benutzer einverstanden, dass der Inhalt gemeinfrei ist und kann somit von jedem Medium weiterverwendet werden. Die Aufgaben der Redaktion wurde auf die Sicherung der Qualität reduziert. Die Dialektik, so heisst die Zeitschrift, wird in Zukunft auch eine Ausgabe mit den am besten bewerteten Artikeln drucken. Es soll Interessierten die Möglichkeit geben ihr journalistisches Können zu zeigen und zu verbessern. Ziel ist, dass Menschen ihr Wissen in ihren Fachbereichen mit anderen teilen, über Innovationen, Neuheiten und Besonderheiten berichten und über diese Themen auch mit anderen diskutieren können. Besonders interessant ist diese Plattform auch für junge zukünftige Journalisten, die ihr Talent damit perfektionieren können und gleichzeitig auch ein direktes Feedback erhalten. Die Dialektik versucht nicht durch die Online-Plattform Gewinne zu erzielen, so dass jeder kostenlos mitmachen kann und keine Einbuüüen in Bezug auf die Qualität in Kauf nehmen muss. Einzig und alleine die gedruckte Ausgabe wird kommerziell agieren, um die Kosten für die Planung, Entwicklung und den Betrieb abzudecken. Die Redaktion unterliegt einer strengen Kontrolle um die politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu sichern, da Gedankenfreiheit und die Pressefreiheit zu den obersten Prinzipien der Zeitschrift gehören. Sollte die Redaktion einen Artikel löschen muss sie eine Begründung dafür nennen. Der Redaktionsleiter wird einmal im Jahr, geplant ist der 1.Jänner, demokratisch gewählt.
Ansichten: 2508   Bewertung: 0.00   Stimmen: 0   Ausgehende Hits: 17   Eingehenden Hits: 0   Favoriten: 0  

Eine neuen Kommentar/Rezension schreiben