Vom tieferen Geheimnis der Zahlensymbolik am Völkerschlachtdenkmal zu Leipzig Die geheimen Symbole und ihre Bedeutung am Völkerschlachtdenkmal DenkMal !? Warum? Wieso? Weshalb? 12 Ritter / 91 Meter / 365 Stufen / Ägyptische Kultursymbole / Römische Kultursymbole / Germanische Kultursymbole und vieles mehr Ge(h)DenkenIch lade Sie herzlich dazu ein. Was kann und will uns der -geistige- Architekt Clemens Thieme mit dem Bau des wahrscheinlich größten FreimaurerTempels Europas tatsächlich sagen? Vor welche Denkaufgaben stellt er die Betrachter? Ist es nur als ein Wahrzeichen / Erinnerungssymbol der Völkerschlacht von 1813 zu verstehen? Tauchen nicht automatisch Fragen, nach dem Sinn und der Bedeutung, der so zahlreich vorhandenen Symbole vergangener Kulturen (Ägypter, Römer, Germanen) auf? Warum steht uns, in beeindruckender Größe, das Bild des Erzengel Michael in der Betrachtung direkt gegenüber? Kommen Sie mit, auf einen Seelenwanderwegvom irdischen zum geistigen Sinn dieses DenkMals. Erforschen und lernen wir dabei gemeinsam die symbolische Sprache des Monuments so zu verstehen, wie sie uns der Freimaurer Clemens Thieme vermitteln möchte. Folgen wir gedanklich den Spuren, eines Eingeweihten im physischen äußeren Wanderweg von den Pylonen (Westen), bis zur hochgelegenen Aussichtsplattform (Osten). Vollziehen wir dabei gleichzeitig einen inneren Seelenentwick(e)lungsweg von unten nach oben oder anderes gesprochen vom intellektuellen zum geistigen Betrachten hin. Kommen Sie mit, auf einen geistigen Entwick(e)lungsweg und erfahren Sie mehr von dem verborgenen Reichtum des Leipziger Wahrzeichens, welches bis ins Detail von Zahlensymbolik inspiriert ist. Ich lade Sie herzlich ein.
Ansichten: 3184   Bewertung: 0.00   Stimmen: 0   Ausgehende Hits: 6   Eingehenden Hits: 0   Favoriten: 0  

Eine neuen Kommentar/Rezension schreiben